Seite wählen

In den vergangnen zwei Wochen habe ich die Drucke von meinem Farbenspiel verarbeitet. Ich habe fast alle Drucke verwendet, nur die Musikdrucke, die nichts geworden sind, sind noch übrig. Ich glaube ich bin davon am meisten überrascht, da ich es in der Regel nach einigen Karten langweilig finde und das ganze zur Seite lege.

Bei den Drucken die nicht geprägt sind habe ich hauptsächlich Stempel benützt. Die leichteren/nicht so guten Drucke habe ich mit Stempelfarbe aufgebessert und so das fehlende Muster ausgeglichen. Dazu kamen noch etwas Verziehrungen und ein farbiger Hintergrund und das ganze auf eine Karte aufkleben – fertig.

Mit den Drucken die auch geprägt sind habe ich meistens ausgestanzte Wörter und noch etwas Verziehrungen benutzt.

Und dann habe ich meine erste Weihnachtskarte erstellt! Es war nicht geplant, aber die Farbenkombination hat mich irgendwie an Weihnachten und Winter erinnert und zufällig hatte ich dann auch noch den weihnachtenlichen Stempel in einem Set und die Schneeflocken gefunden. Es hat sich halt einfach so ergeben und ich finde die Karte richtig schön.

DSCN8706Danke fürs reinschauen

Regine

Benützte Produkte:

Other dies: Cuttlebug Butterflies, Impression Obsession Snowflakes DIE024-X, Do-craft Xcut Scut Leaves, Vines Of Passion Spellbinders Shapeabilities Die D-Lites S2022, Memory Box Perky Poppy, Spellbinders Foliage Two, Die-namics Royal Leaves, Sizzix Bigz Die Tattered Florals Punch: Martha Steward Border Punch Cherish Stamps: The Stamps of Life Sympathy4You, Stamp-It siset083, Inkadinkado Down by the Seaside, Stampers Anonymous Stuff to Say CMS110, Inkadinkado Mod Flower Flourish, Fiskars Zinnia Zing, Fiskars Frond Flourishes, Fiskars Country Pedals, Stampology Greetings, Stampin-up Heard from the Heart Paper: Adriondack Collection ColorCore Cardstock, white card stock Embellishments: Ribbon, pearls, clear drops, sequence, amazing glaze

This post is also available in: Englisch

Pin It on Pinterest